alles-ist-kunst

Kreativitätsfördernde Aktionen wie das gemeinsame Bauen möglichst ungewöhnlicher Objekte finden bei unseren Studierenden großen Anklang. Heuer versuchten die kreativen Köpfe unter der Leitung von Wolf-Peter Miksch aus nachhaltigen Materialien wie Papier, Ästen usw. möglichst ungewöhnliche Schwimmojekte zu bauen. Ob die designten Objekte den Fluten auch standhalten, wurde gemeinsam auf der Traisen getestet.

Das Papier wurde durch die freundliche Unterstützung der Firma Salzer Papier GmbH zur Verfügung gestellt!