store-branding

Store Branding & Shop Design Trends

Wie man aus einem Geschäft eine unverwechselbare Marke kreieren kann, erfuhren unsere Schülerinnen und Schüler des Kolleg/AL für Design am 26.11.2012 im WIFI Niederösterreich. Im Fokus des Vortrags von Günther Berger, Head of Brand Strategy bei ShopConsult by Umdasch, stand die Wichtigkeit des Store Brandings.

„Im immer härter werdenden Wettbewerb sei es ein Gebot der Stunde, sein Unternehmen passend zu positionieren und das Hervorheben des Unverwechselbaren zu unterstreichen,“ so der Shop Consulting-Experte. Store Branding definiert sich dabei als ganzheitliche Disziplin und besteht im Wesentlichen aus drei Bereichen: Strategie, Design und Planung. Genau diesen Themen widmet sich die Tochtergesellschaft der Umdasch Shopfitting Group, die als kreativer Kopf ganzheitliche Konzepte für starke Markenauftritte entwickelt. Kundennamen wie Hugo Boss, Ralph Lauren, Gant, Nike oder Tommy Hilfiger zeigen eindrucksvoll die Bedeutung des Konzerns.

Exkursion-2012

Kolleg/AL für Design unterwegs in Europa

Von 25. – 30.10.2012 führte eine Exkursion unsere Schülerinnen und Schüler auf diverse Designausstellungen in Europa.

Zu Beginn stand dabei ein Besuch auf der ORGATEC-Messe in Köln auf dem Programm, wo insbesondere die flexiblen und dynamischen Arbeitswelten der Zukunft im Fokus standen. Weiter ging die Reise nach Eindhoven zur Besichtigung der Designuniversität. Dort konnten Jahresarbeiten und Abschlussprojekte von Studierenden im Zuge der Dutch Design Week besichtigt werden. Die nur alle 2 Jahre stattfindende Designmesse Interieur in Kortrijk begeisterte und mobilisierte unsere interessierten Mitgereisten den ganzen 3. Exkursionstag. Bevor es wieder zurück nach St. Pölten ging, fand die Exkursion einen gemütlichen Ausklang mit der Besichtigung der Hafencity, einer Stadtführung zweier österreichischer Architekten und einem Einkaufsbummel durch die City Rotterdams.

„Auf der Exkursion konnten die Schülerinnen und Schüler viele neue kreative Eindrücke gewinnen und wichtige Erfahrungen sammeln,“ zeigte sich auch der Leiter der Exkursion und Lehrkraft Mag.arch DI (FH) Rudolf Berger vom Ausflug begeistert.