Unsere Kollgeschüler unternahmen in Fach Designtheorie eine spannende Exkursion zur Vienna Design Week und konnten viele kreative Einblicke sammenl!

Programm:

  • Besuch der Festivalzentrale im ehem. Sophienspital in Wien – Schwerpunkt polnisches Design. Sie wurden dort Teilnehmer eines spontan stattfindenden Workshops „Blaustelle“: Belebung von Baustellengitter durch vor Ort vorgefundene Objekte, arrangiert mit belichteten Blaupapier . Fokusbezirk der heurigen Designweek war der 7. Bezirk.
  • Führung bei raumkomplett: da konnten sei ihre eigene carton bag bauen
  • Fa. Kohlmaier: war ein Highlight! Mitten in Wien eine Traditionsfirma Tischlerei u. Tapeziererei, die etwa die besten Restaurants (z.B. Fabios in Wien) ausstattet, Herr Kohlmaier hat uns persönlich begrüßt u. sich über unseren Besuch gefreut, wir durften auf den ausgestellten Möbeln auch Probesitzen, auch Raritäten, die auf der Mailänder Möbelmesse ausgestellt waren, waren zu sehen und zu probieren. Hr. Kohlmaier hat auch gerne zu einem Folgebesuch mit weiteren Jahrgängen eingeladen!
  • Führung bei studio kollektiv plus zwei and friends
  • Abschluss wieder in der Festivalzentrale: Teilnahme am Talk: DESIGNING THE EXPERIENCE – FOOD AND BUSINESS – Diskussionsforum mit u.a. Chef von Fa. Lobmeyr Glas, einem In-Koch  u. einer Designerin, es ging um Tafelgeschirr, Geschirrdesign, neue Anforderungen etc.