Die Firma GROSS Einrichtungswerkstätten, vertreten durch den Absolventen den Designkollegs 2017 Arthur Tropper, lobte den geschlossenen Wettbewerb „REGAL“ für das Desingkolleg im Jänner 2018 aus.

Vorgabe, war ein Objekt zu entwerfen, welches multifunktional, variable,  veränderbar, für den Privat- als auch Objektbereich einsetzbar wird. Die Schüler und Schülerinnen der 1. Klasse entwickelten super Ideen und fertigten perfekte Skizzen und Zeichnungen an. Am Mo. 18. Juni 2018, präsentierten sie die Leistungen der Jury,  zusammengesetzt aus Dir. Zederbauer, Arthur Tropen und Rudolf Berger Ihre Arbeiten. Anschließend wurde die beste Idee und Zeichnung ermittelt, was bei der guten Qualität eine große Herausforderung war. Gewinnerin war Theresa Pech, mit dem Entwurf, welcher im Grundriss einer Fahrradkette ähnlich ist. Modularität, Standfestigkeit, leichter Auf- und Abbau, kleines Transportvolumen und spannende Details führten zu dieser Entscheidung.

Wir Gratulieren der Gewinnerin und Wünschen viel Erfolg für die Zukunft.